Corona-Hygieneregeln im JUMP House

Schutzmaßnahmen für Eure Gesundheit

Sicherheit und Gesundheit unserer Gäste und Mitarbeiter haben für uns schon immer stets oberste Priorität! Wir haben daher für die Wiedereröffnung der JUMP House Parks ein umfangreiches Abstands- und Hygienekonzept erarbeitet, um Euch eine sorgenlose Zeit im JUMP House ermöglichen zu können. Bitte lest Euch die nachfolgenden Regeln sorgfältig durch, erklärt sie auch Euren Begleitern und Kindern vor dem Besuch. So können wir uns alle wieder auf gemeinsamen JUMP Spaß trotz Corona freuen.

+++ JUMP House Köln & Leipzig sind eröffnet. +++ JUMP House Hamburg-Stellingen, -Poppenbüttel und Bremen eröffnen am 29.5. +++ JUMP House Berlin eröffnet am 5.6. +++

Die wichtigsten Regeln im Überblick

Der Zutritt ins JUMP House mit Symptomen einer Erkältung oder Atemwegsinfektion ist verboten!
Begleitpersonen und Zuschauer sind leider aktuell nicht erlaubt. Kinder unter 14 dürfen einen erwachsenen Begleiter mitbringen.
Unsere Umkleiden müssen leider in NRW und Hamburg gemäß der Auflagen vorerst geschlossen bleiben. Bitte kommt daher in Sportkleidung zu uns.
Bitte bucht Eure Tickets vorab online, damit wir Personal und Maximalkapazität planen können und Eure Kontaktdaten haben. Wir müssen Kontaktdaten aller Gäste erfassen.
Bitte haltet stets mindestens 1,5 m Abstand (in Hamburg: 2,5 m!) zu anderen, besonders im Kassenbereich, Anstell- und Wartesituationen. Auf dem Trampolin haltet ihr automatisch Abstand.
Bitte tragt in Warte- und Aufenthaltsbereichen stets einen Mund-Nase-Schutz. Beim Sport selbst müsst ihr keinen tragen.
Wir bevorzugen kontaktlose Zahlung.
Bitte wascht oder desinfiziert regelmäßig Eure Hände. Wir haben zusätzliche Desinfektionsspender an diversen Stellen in der Halle angebracht, die Sanitäranlagen werden regelmäßig überprüft und nachgefüllt.
Beachtet die Hinweise zum richtigen Händewaschen und erklärt sie auch Euren Kindern.
Vor der Nutzung des Ninja Parcours bitte zwingend Hände desinfizieren!
Immer nur eine Person pro Trampolin – so haltet ihr automatisch einen Abstand von 3 Metern zwischen den Springern!
Wenn ihr husten oder niesen müsst, bitte in die Armbeuge oder ein Taschentuch, nicht in die Hand.
Bitte haltet Euch nach Eurer Sprungzeit nicht länger als nötig in der Halle auf, um auch anderen den Besuch zu ermöglichen.
Bitte hört immer auf die Anweisungen des Personals. Sie sind für Eure Sicherheit da!

Mit Abstand der beste JUMP Spaß!

Das tun wir zusätzlich für Eure Sicherheit und Gesundheit

Die gute Nachricht ist: Trampolinspringen ist ein Einzelsport ohne Kontakt und da immer nur eine Person pro Trampolin erlaubt ist, haltet ihr selbst auf unseren kleinsten Trampolinen automatisch einen Abstand von fast 3 Metern zueinander!

  • Über die Vorab-Online-Buchung und unser Kassensystem können wir Personaleinsatz und Zutritt zur Halle genau planen und kontrollieren. Die Halle wird so niemals zu voll werden.
  • Wir erfassen gemäß der staatlichen Auflagen die Kontaktdaten unserer Gäste, um mögliche Infektionsketten nachverfolgen zu können. Selbstverständlich werden diese Daten nach 4 Wochen gelöscht.
  • Für jeden Gast stehen mindestens 20qm Fläche zur Verfügung.
  • Bodenaufkleber regeln die Abstandseinhaltung an Kasse und Anstellsituationen.
  • Tische und Aufenthaltsbereiche sind mit mindestens 1,5 m Abstand in der Halle platziert.
  • Alle Oberflächen (Tische, Tresen, Türklinken, Griffe usw.) und Sanitäranlagen werden mehrmals täglich gründlich gereinigt.
  • Die gesamte Halle wird zusätzlich täglich professionell grundgereinigt und regelmäßig umfassend gelüftet.
  • In der Halle wurden für Euch zusätzliche Desinfektionsspender an vielen Stellen platziert.
  • Unser Personal trägt stets Mund-Nase-Schutz und wird an der Kasse durch einen Spuckschutz vom Gast getrennt.
  • Unser Personal weist in der Sicherheitseinweisung jeden JUMPer zusätzlich auf die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln hin.
  • Während des JUMPs achten unsere Mitarbeiter wie gewohnt auf die Einhaltung von Regeln und stehen für Fragen zur Verfügung.
  • Einzelne Bereiche wie der FoamJUMP oder die Battle Box stehen aus hygienischen Gründen zu Eurem Schutz vorerst nicht zur Verfügung.

Bei Fragen vorab, kontaktiert uns gerne.

Wir freuen uns auf eine Wiedereröffnung mit Euch!

Euer JUMP House Team

FAQ – Oft gestellte Fragen

Fragen zu Corona Schutzmaßnahmen

Was muss ich bei meinem Besuch im JUMP House beachten?

  • Bitte buche unbedingt Tickets vorab online. Wir sind verpflichtet, eine Liste mit Kontaktdaten unserer Gäste zu führen und dies geht am besten, wenn ihr einfach online bucht. So können wir auch die Maximalzahl an Gästen vorab kontrollieren und Personal planen.
  • Bitte informiert Euch vorab auf unserer Website über unsere Abstands- und Hygieneregeln.
  • Bitte kommt direkt in Sportsachen zu uns, da unsere Umkleiden in einigen Parks vorerst geschlossen bleiben müssen.
  • Bitte beachtet, dass vorerst keine Zuschauer / Begleiter mit in die Halle dürfen. Eine Ausnahme besteht nur bei Kindern unter 14 Jahren, diese dürfen EINE Begleitung mitbringen.
  • Bitte bringt einen Mund-Nase-Schutz mit, dieser ist beim Betreten, an der Kasse und anderen Anstellsituationen obligatorisch. Beim Sport müsst ihr ihn nicht tragen.
  • Bitte bleibt unbedingt zu Hause und verschiebt Euren Termin bei uns, wenn ihr Erkältungssymptome habt.

Muss ich vorher buchen oder kann ich auch einfach so vorbeikommen?

Bitte buche Dein Ticket unbedingt im Voraus online. Somit haben wir direkt Deine Kontaktdaten, um Dich im Notfall (z.B. bei einer auftretenden Infektion) kontaktieren zu können. Zudem gibst Du uns und anderen Gästen durch eine online Vorabbuchung die Chance, die Kapazitäten besser zu planen. Eine Vor-Ort-Buchung ist zwar in Ausnahmefällen noch möglich, den Zutritt können wir dann allerdings nicht garantieren.

Muss ich beim JUMPen einen Mund-Nase-Schutz tragen?

Nein, beim Sport selbst musst Du keinen Mund-Nase-Schutz tragen. Bitte trage aber beim Betreten der Halle, im Eingangsbereich und in Anstell- und Wartebereichen stets einen Mund-Nase-Schutz.

Was ist, wenn ich meinen Mund-Nase-Schutz vergessen habe? Kann ich dann nicht springen?

Du brauchst Deinen Mund-Nase-Schutz zum Betreten der Halle und in Warte- und Anstellsituationen. Wir bieten auch Masken zum Verkauf an. Solltest Du Deinen vergessen haben, kann Dein Begleiter für Dich eine Maske an der Kasse kaufen oder Du nutzt vorerst einen Schal, ein Tuch o.Ä., um an der Kasse eine Maske zu kaufen. Es ist zwingend erforderlich, dass Du beim Betreten der Halle Mund und Nase verdeckst.

Welche Hygienemaßnahmen gibt es bei JUMP House?

  • Für jeden Gast stehen mindestens 20qm Fläche zur Verfügung – Die Corona-Schutzverordnung verlangt 10 qm, ihr habt also mindestens doppelt so viel Platz wie gefordert.
  • Tische und Aufenthaltsbereiche sind mit mindestens 1,5 m (in Hamburg 2,5 m) Abstand voneinander in der Halle platziert.
  • Alle Oberflächen (Tische, Tresen, Türklinken, Griffe usw.) und Sanitäranlagen werden mehrmals täglich gründlich gereinigt.
  • Die gesamte Halle wird zusätzlich täglich professionell grundgereinigt.
  • In der Halle wurden für Euch zusätzliche Desinfektionsspender an vielen Stellen platziert.
  • Unser Personal trägt stets Mund-Nase-Schutz und wird an der Kasse durch einen Spuckschutz vom Gast getrennt.
    Unsere Hygiene- und Abstandsregeln findest Du hier.
  • Kontaktlose Bezahlung ist möglich und wird bevorzugt.
  • Einzelne Bereiche wie der FoamJUMP oder die Battle Box stehen aus hygienischen Gründen zu Eurem Schutz vorerst nicht zur Verfügung.
  • In der Gastronomie werden vorerst nur verpackte Waren zur Selbstbedienung (Getränke, Schokoriegel, Eis) verkauft.

Wie gewährleistet ihr den Mindestabstand?

An der Kasse, in der Gastronomie, bei der Sicherheitseinweisung und bei anderen Anstellsituationen bringen wir Bodenmarkierungen an, an denen ihr Euch orientieren könnt, um ausreichend Abstand zu halten.
Beim Trampolinspringen selbst ist wie auch schon vorher nur eine Person pro Trampolin erlaubt – damit haltet ihr automatisch einen Abstand von etwa 3 Metern voneinander. Bitte haltet Euch also unbedingt an diese Regel!
Unsere Mitarbeiter passen wie auch sonst üblich auf, dass sich alle an die Regeln halten.
Die Maximalkapazität in der Halle ist zudem stark reduziert gegenüber Normalbetrieb und Begleiter dürfen nur in Ausnahmefällen bei Kindern unter 14 Jahren mitkommen.

Habt ihr Umkleiden?

Bitte kommt am besten bereits in Sportkleidung zu uns, da wir die Umkleiden nicht in allen Standorten öffnen dürfen. Spinde zum Verschließen Eurer Taschen stehen Euch aber überall weiterhin zur Verfügung.

Kann ich einen Begleiter mitbringen, der nicht selbst springt?

Begleitpersonen und Zuschauer sind leider aktuell nicht erlaubt. Eine Ausnahme gilt für Kinder unter 14 Jahren. Diese dürfen einen erwachsenen Begleiter mitbringen.

Kann ich meinen Geburtstag nun bei Euch nachfeiern?

Ja! GeburtstagsJUMPs sind ab 25.5. in Leipzig und ab 26.5. in Köln wieder möglich. Wir haben eine paar Anpassungen am Konzept hinsichtlich Kontaktbeschränkungen und Auflagen in der Gastronomie vorgenommen, so dass Eurer Geburtstagsfeier nun nichts mehr im Wege steht. Infos dazu findet ihr auf der Geburtstagsseite. Ihr könnt nun jederzeit online buchen. Solltet ihr bereits eine zurückgestellte Buchung haben, kontaktiert uns bitte, um einen neuen Termin zu vereinbaren.

Können wir einen Gruppenevent (TeamJUMP, JGA o.ä.) buchen?

Aktuell bieten wir aufgrund der Kontaktbeschränkungen und Einschränkungen in der Gastronomie leider keine Gruppenevents mit Verpflegung an. Wenn ihr Euch aber grundsätzlich immer an alle Abstands- und Hygieneregeln auch innerhalb Eurer Gruppe haltet, euch nicht in der Gruppe versammelt, sondern einfach mit Abstand Sport treibt, könnt ihr gerne als OpenJUMP oder TeamJUMP ohne Verpflegung zu uns kommen.

Ist die Gastronomie geöffnet?

Zu Beginn ist die Gastronomie zunächst eingeschränkt geöffnet, d.h. es gibt nur verpackte bzw. unverarbeitete Ware, also Eis, Schokoriegel, Slushy und Getränke. Es gibt keine frische Ware wie Bagels, Kuchen, Pizza und Co.

Kann ich nach meiner Sprungzeit noch bei Euch bleiben und zuschauen?

Nein, leider müssen wir Euch bitten, die Halle direkt nach der Sprungzeit zu verlassen. Wir möchten große Menschenansammlungen und damit eine Überschreitung der Kapazitätsgrenze vermeiden. Zudem sollen auch andere Gäste die Gelegenheit zum JUMPen bekommen.

Wann machen die anderen JUMP House Standorte wieder auf?

Leider wissen wir das aktuell noch nicht und diese Entscheidung liegt auch nicht bei uns. Die Bundesländer entscheiden dies unabhängig voneinander und oft sehr kurzfristig – wir sind hier auf Politik und mediale Berichterstattung angewiesen. Sobald wir sicher sind, dass einer Wiedereröffnung nichts mehr entgegensteht, werden wir dies auf der Website sowie den Social Media Kanälen des jeweiligen Parks sofort ankündigen.

Hinweis: Wir verwenden Cookies um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Website durch Sie an unsere Partner für die Anbindung sozialer Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen Datenschutz Impressum mehr...

Cookies und die Schnittstellen der Netzwerke werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen indem wir z.B. nachverfolgen können, ob Facebook oder Google Nutzer auf unsere Seite kommen. Wir erhalten und verarbeiten diese Daten in anonymisierter Form. Sie werden nur mit Daten aus ihrem Facebook-Account verbunden, sofern dies die Facebook-Datenverwendungsrichtlinie gestattet (https://www.facebook.com/about/privacy) und Sie dies nicht durch Einsatz von Browsereinstellungen, Plugins oder ähnlichen Vorkehrungen abschalten. Weitere Infos

Schließen